Standort

Gangloffsömmern

Einwohner: 1200
Gebietsfläche: 14,58 km
Position: 51 11' 10" N, 10 56' 26" O
Höhe: 170 m über NN

Gangloffsömmern ist eine kleine Gemeinde im Thüringer Becken, ca. 30 km nördlich von Erfurt. Das Umland ist meist flach mit einigen kleinen Anhöhen.

Das Thüringer Becken ist eine Beckenlandschaft im zentralen und nordwestlichen Teil Thüringens und erstreckt sich vom Harz im Nordenwesten bis zum Thüringer Wald im Südwesten. Im zentralen Bereich wird es von der Unstrut durchzogen. Die Höhenlage beträgt etwa 150 bis 250 m über NN.

Das Klima ist zum größten Teil kontinental geprägt. Von den Niederschlägen her gehört das Thüringer Becken zu den trockensten Gebieten innerhalb Deutschlands. Die durchschittlichen jährlichen Wetterdaten des DWD von 1961 bis 1990 (vom Nachbarort):

  • Temperatur: 7,9 C
  • Regen: 468 mm
  • Sonnenscheindauer: 1588 h

Die Wetterstation befindet sich in einer Einfamlienhaussiedlung. Nach Westen grenzen sehr hohe Bäume an des Grundstück. Somit ist eine optimale Windmessung leider nicht möglich.